Jugendkulturzentrum und Konzerthaus für Veranstaltungen in Zug

Zurück


Tun it Up Reggae Night

Samstag 28. November 2015

vorverkauf  

19:30 Uhr Türöffnung

20:00 Uhr Apero und Dokumentationsfilm über Lee Scratch Perry in Anwesenheit des Regisseurs: Eintritt frei

22:00 Uhr Start Konzerte

Eintritt Konzerte CHF 25.-

Bands:

Cookie the HerbalistBasement RootsLee Scratch Perry

DJ's:

Rising Fyah SoundUppressor's Sound


Die industrie45 und RadioIndustrie präsentieren stolz die erste Tun It Up! Reggae Night.

Ein Auftakt einer neuen Event-Reihe, die ganz allein dem karibischen Musikstil Reggae und Dancehall gewidmet ist. Ein Auftakt, der auch mit einem würdigen und Generationen übergreifenden Line Up gefeiert werden soll.

Ganz zu oberst auf dem vielseitigen Programm steht die jamaikanische Reggae-Legende schlechthin! Lee „Scratch“ Perry – meist kurz und bündig als „Produzent von Bob Marley“ betitelt. Was so schon grosskotzig klingt ist reine Untertreibung. Lee Perry ist noch viel mehr. Man könnte ihn viel mehr als den kreativsten und innovativsten Musiker aller Zeiten betiteln. Ohne diesen Mann würde weder Reggae noch Hip Hop in der Form existieren wie sie es heute tut.

Er war nicht nur einer der Haupteinflüsse von Bob Marley. Auch jüngere Künstler ausserhalb des Genres wie Yello, Red Hot Chilli Peppers oder Prodigy wurden von seiner Arbeit inspiriert.

Aus seiner Feder stammen Songs wie Bob Marley’s Mr. Brown, Dubby Conqueror, Kaya oder Sun is Shining. Oder auch der Song „Chase The Devil“ von Max Romeo. Nur um ein paar von vielen zu nennen.

Seine Kreativität in sämtlichen Bereichen ist bis heute ununterbrochen und wiederspiegelt nach wie vor seine unendliche Kreativität.

Wir beginnen diesen speziellen Abend mit dem Dokumentationsfilm Vision of Paradise über Lee Scratch Perry. Der Regisseur Volker Schaner wird persönlich anwesend sein. Weitere Infos über die Doku findet ihr hier. Da wir diese niemandem vorenthalten wollen, ist der Eintritt für die Doku frei.

Nach der Veteranen Generation kommen wir zur Generation die das aktuelle Musikgeschehen am aktuellen Puls des jamaikanischen Dancehalls mitbestimmt: Cookie The Herbalist ist einer der wenigen Schweizer Vertreter eines authentischen jamaikanischen Musikstils. Mit bereits zwei erfolgreichen Alben im Gepäck, präsentiert er uns am 28. November auch weiter brandneue Songs ab seiner aktuellen Compilation „the Cookie-Box“.

Und um auch noch die neuste Generation im Reggae vorzustellen, werden die Senkrechtstarter Basement Roots den Abend eröffnen – im Rahmen Ihrer offiziell ersten Tour ihrer Debut-EP „One“!

Für die feinste Musik-Auswahl vor und zwischen den Shows, sowie eine Afterparty bis in die frühen Morgenstunden sorgen die beiden DJ-Crews RISING FYAH SOUND und UPPRESSOR’S SOUND.